April / Mai 2017


Neue Freunde / Gesellschaft für unsere Fische


Da Orfen Schwarmfische sind, war unsere verbliebende Goldorfe so allein und verlassen unglücklich und war eigentlich nur noch unter der Pflanzinsel versteckt. Mit den 3 Blauorfen wollte sie sich anscheinend nicht zusammen tun und so waren wir dann lange auf der Suche nach etwas größeren Goldorfen. In einer Fischzucht die "angepaßte" Koi's züchtet haben wir außer 4 kleineren Koi's auch 5 Mini-Goldorfen mitgenommen - es war natürlich wie erwartet, die Kleinen verstecken sich und die Große ist wieder alleine .....

Dann aber kam die Rettung für unseren Einsiedler. Ein Bekannter aus unserem Dörfchen wollte seine Fische, überwiegend Goldfische, abgeben da sie für seinen Teich zu groß geworden waren. Wir haben sie übernommen und mit ihnen u.a. einen großen Koi, unsere Caroline II, uuuund 3 mittelgroße Goldorfen.

Jetzt ist wieder Leben in unserem Teich und jede Fischart hat wieder ihresgleichen und nun sieht man das bunte Völkchen auch wieder putzmunter im Teich herum schwimmen.



  • hp06-05-2017 26
  • hp06-05-2017 28
  • hp06-05-2017 33
  • hp06-05-2017 34
  • hp06-05-2017 4
  • hp06-05-2017 41
  • hp06-05-2017 5
  • hp10-05-2017 17
  • hp10-05-2017 15
  • hp10-05-2017 1
  • hp05-05-2017 20
  • hp05-05-2017 32
  • hp05-05-2017 44
  • hp05-05-2017 45
  • hp05-05-2017 59


Diese Woche kamen dann noch 15 Teichmuscheln mit in den Teich und 5 Sumpfdeckelschnecken. Teichmuscheln sind enorm gute Filter für das Wasser und die Schnecken ernähren sich hauptsächlich von Algen.


Ein kleines Filmchen von Koi Caroline & Co gibt es auch noch