© Vier-Pfoten-Power

Hallo, wir sind die Ninchens Flocke
 Daggi & Brownie


Wie wir erfahren haben hat unser Fraule seit ihrer Kindheit eine innige Verbundenheit zu uns kleinen Mümmlern. Ihr ganzen Leben lang haben sie süße kleine und auch sehr große Kaninchen begleitet.

Uns gefällt es sehr gut hier, wir leben jetzt zu dritt, haben einen warmen Stall, ein schönes großes Freigehege und immer gut zu futtern. Heu, Wasser, Mohrrüben, Äpfel und Trockenfutter sind unsere Leibspeisen. Im Sommer gibt es ab und zu Löwenzahn und anderes Grünzeug aus der Natur.

Wir Ninchen leben in einer Hasienda und genießen bei schönem und trockenen Wetter noch täglich ein paar Stunden Freilauf im großen Gehege. Langweilig ist es uns nicht, den ganzen Tag turnen bei uns die Miezekatzen mit herum und die kann man hin und wieder tüchtig necken.

Ein bißchen mehr von uns gibt es unter Flocke, Daggi und Brownie.

Am 19.05.2018 sind vollkommen überraschend und unerwartet, und ohne jegliche Vorzeichen, Teddy und Babsi ins große Regenbogenland gehoppelt. Da alle drei Kaninchen geimpft waren, konnte der schlimme Erreger RHD/RHD 2 so gut wie von der Tierärztin ausgeschlossen werden. Flocke wurde eingehend untersucht und als vollkommen gesund bezeichnet. Flocke war natürlich unsicher und mega-, megatraurig dass sie nun ganz alleine war. Für Kaninchen ein Unding und so zogen dann am 26.05.2018 die beiden Kaninchenbübchen Daggi und Brownie ein. Die ersten Tage waren noch ein bißchen "holprig", dann aber war die Sache mit den Rängen geklärt. Die drei verstehen sich super und auch Flocke ist wieder glücklicher.