Es ist schwer,
Abschied zu nehmen,
doch was man tief
in seinem Herzen besitzt,
kann man nicht durch
den Tod verlieren 


Eng vertraute Lebensgefährten sterben nicht von uns weg,
sondern in uns hinein  - die Erinnerung wird für immer bleiben !

Jeder einzelne von unseren Engeln die gegangen sind, war etwas ganz Besonderes und der Abschied fiel unendlich schwer.

Keiner von ihnen mußte den letzten Weg alleine gehen, wir waren immer bis zur letzten Sekunde bei ihnen. Kein leichter Weg - aber das ist man seinen Freunden schuldig.

Wenn es soweit ist, kommt unser Tierarzt ins Haus - unsere Lieblinge können ohne Angst in vertrauter Umgebung die Reise zur Regenbogenbrücke antreten. Auch diejenigen die uns ohne tierärztliche Hilfe verlassen haben, waren nicht alleine. Sie schenkten uns ihr größtes Vertrauen auch in der letzten Sekunde.


ERST DAS VERGESSEN IST DER TOD
und wir werden sie niemals vergessen, niemals



Regenbogen